Einzeltherapie

Wer seinen Traum findet, dem wird der Weg leicht.

Hermann Hesse

Ich behandle Sie Ihren Diagnosen entsprechend nach aktuellen verhaltenstherapeutischen Gesichtspunkten und möchte Sie dabei begleiten, die im Laufe Ihres Lebens entstandenen Hürden zu bewältigen.

Dabei ist es mir wichtig, Sie in Ihrer Individualität wahrzunehmen und wertzuschätzen. Denn jeder Mensch hat seine eigene Prägung und seine eigenen Erfahrungen und damit seine „guten Gründe“, so zu sein, wie er ist und so zu reagieren, wie er es tut. Die Anerkennung dessen ist mir ein großes Anliegen und der Beginn der Veränderung.

Gerne helfe ich Ihnen bei folgenden Schwierigkeiten:

  • Depression
  • Psychosomatische Beschwerden
  • Angststörungen z.B. Panik, Phobien, Hypochondrie, soziale Ängste, Prüfungsangst
  • Anpassungsstörungen z.B. durch Krankheit, Verlust, Trennung oder Mobbing
  • Trauma oder Posttraumatische Belastungsstörung z.B. durch Gewalterfahrungen oder/und sexuellen Missbrauch
  • Burn-out
  • Akute Krisen
  • Persönlichkeitsstörungen